1. September 2014

Samstagskaffee im September

Heute kann ich endlich meinen Samstagskaffe nachreichen. Das Internet war dort eine Katastrophe, an einen Blogbeitrag war nicht zu denken. 

Doch dafür darf ich Euch heute meinen leckeren Espresso Macchiato zeigen, den ich an der Strandbar bei 34° Grad und einer herrlichen Meeresbrise auf Zypern genießen durfte. Das Wetter meinte es zwar ab und an etwas zu gut, doch man darf nicht meckern. Hier in Deutschland lässt es auf jeden Fall zu wünschen übrig.



Was ich auf jeden Fall probieren musste, war eine Tasse des zypriotischen Kaffees. Abgesehen davon, dass mann das Gefühl hat, dass der Löffel darin stehen muss, schmeckt er unbeschreiblich gut. Ausserdem kann man aus dem Kaffeesatz locker das Wetter, sowie sämtliche politischen Ereignisse der nächsten 100 Jahre vorhersagen:




Abgesehen von Kaffe gab es natürlich auch ein paar interessante Pflanzen, wie z.B. diesen Baum, der  von irgendeiner anderen Pflanze als Rankhilfe benutzt wird. Dank der Panorama-Funktion habe ich ihn auch auf ein Bild gebracht.


Was natürlich sonst noch so alles am Kaffeetisch bequatscht wird, könnt ihr hier nachlesen.

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine tolle Woche! 

Kommentare:

  1. Du und ein Kaffeetrinker,dass kann ich mir ja immer noch nicht so recht vorstellen!!! Aber jetzt kommt eure (geschenkte) Einbaukaffeemschine öfters zum Einsatz, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallole! Oh doch. Habe im Winter, als ich so richtig über der Technikklausur hing damit angefangen...und mittlerweile ist es echt so, dass der Tag mit Kaffee beginnen muss. Und ja, die Einbaukaffeemaschine ist aber sowas von im Einsatz *lach* hab sogar schon verschiedenen Kaffee da, um allen gerecht zu werden. Musst Du mal vorbeikommen, dann gebe ich Dir einen aus! LG

      Löschen